Skip to content Skip to footer

Wer steht hinter der ungarischen Gaystapo?

In dem riesigen Nebel von Interferenznetzwerken und antidemokratischen Organisationen globalistischer Obödienz wächst der von LGBT-Interessengruppen gebildete Komplex in augenfälligem Maße. Während etwa die Sanintern seit einigen Monaten wie nie zuvor agiert, setzt die Homintern ihren Aktivismus fort, dessen ungarische Vertreter seit der…

Glanz und Gefahr eines Wahlsieges

Von Modeste Schwartz. Ungarn – Analyse der Wahlergebnisse infolge des dritten Wahlsiegs in Folge für Viktor Orbán am 8. April 2018. Warum sich freuen? Fangen wir mit einer zynischen Feststellung: die Fidesz-Strategen haben ihr Honorar wohl verdient. Sie sind offensichtlich davon ausgegangen (was…