Skip to content Skip to footer

Kattowitz: V4-Länder fordern Respekt

Visegrád – Die Regierungschefs der Länder der Visegrád-Gruppe trafen sich gestern, am 30. Juni, im oberschlesischen Kattowitz zum letzten Gipfel der polnischen V4-Päsidentschaft. Die Übergabe von Polen an Ungarn, das ab heute die V4-Führung übernimmt, war auch eine Gelegenheit, um zu aktuellen…

Mitteleuropäischer Abhängigkeitskapitalismus

„Mein Bestreben ist der regierende Kaufmann und nicht [...] der regierende Militär.“ Otto von Bismarck „Ein Volk ist friedlich, solange es sich selbst, reich und gefürchtet genug glaubt, um seine Wirtschaftsdiktatur heimtückisch zu installieren.“ George Bernanos „Warum sollen wir die Verlierer in der EU bleiben?“ Viktor Orbán, Mai…

Visegrád-Gruppe in russischer Krise geeint

Visegrád – Die vier Regierungschefs der Visegrád-Gruppe trafen sich gestern, am 26. April, zu einer Videokonferenz, die der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki, dessen Land derzeit den turnusmäßigen Vorsitz der mitteleuropäischen Allianz innehat, einberufen hatte. Es ging im Wesentlichen darum, Fragen der gemeinsamen…

Wiederbelebung alter Träume?

Dieser Artikel ist am 28. März 2021 in der Magyar Nemzet erschienen. Die Frage „quo vadis, Unio, quo vadis, Europa?“ wird von der europäischen Öffentlichkeit immer häufiger gefragt – umso mehr, als die derzeitige Kommission unter der (Nicht-)Führung von Ursula von der…